Jubiläum bei den Aikidokas

Aikido 28. November 2017

Jenni Härtig machte vor 40 Jahren ihre ersten Aikido-Schritte am 1.11.1977 in der Aikido–Abteilung der TGS Walldorf und einer ihrer ersten Lehrer, damals noch Braungurt, war Dr. Hans-Peter Vietze, heute 7. Dan im deutschen Aikido Bund.

40 Jahre hat Jenni die deutsche Aikido-Bewegung begleitet, unter anderem war sie Schülerin von Alfred Heymann, Klaus Chudziak und Meister André Nocquet (8.Dan, 1914-1999), der maßgeblich Einfluss auf die Entwicklung des Aikido in Deutschland hatte.

Heute ist Jenni Härtig inzwischen 4.Dan, immer noch unverzichtbarer Partner und Trainerin in der TGS Aikido-Abteilung, die mit Elan und Begeisterung uns und mit uns trainiert.

Alles Gute Jenni zum 40sten Matten-Jubiläum und auf das nächste Jubiläum.