Aikido startet ins „Corona“-Training

Aikido 14. Mai 2020

Am heutigen Donnerstag, dem 14. Mai 2020 um 18.30 Uhr starten die Aikidoka in eine neue Trainingsrunde. Aufgrund der „aktuellen Situation“ wird Einiges anders sein als sonst. Dennoch freuen sich die Aikidoka (erst ab 15 Jahren) wieder trainieren zu dürfen. Mit gebotenem Mindestabstand von 1,5 m ist verständlicherweise kein reguläres Training möglich. Um die Ansteckungsraten so gering wie möglich zu halten wird kontaktfrei auf dem Außengelände der TGS nahe des Basketballfeldes trainiert. Mit Mund-Nasen-Bedeckung darf auf dem TGS-Gelände zum (und vom) Trainingsplatz gegangen werden. Eine Selbstauskunft ist im Vorfeld auszufüllen. Übungswaffen sollten möglichst eigene mitgebracht werden. Umkleiden und Duschen bleiben geschlossen. Hände waschen vorher nicht vergessen!

Wir sind gespannt wie das erste Outdoor-Training angenommen wird.

Geplant ist das Training Dienstag und Donnerstag jeweils von 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr bis es neue Regelungen geben kann/darf. Wir dürfen also weiter gespannt sein.