Bogenbaukurs bei Friedrichbogen

Bogensport 12. September 2015
Bogensport
Bogensportabteilung

Bogenbaukurs 2015

Bogenbaukurs bei Friedrichbogen (Carsten und Harald Friedrich)
am 15. & 16. August 2015, in Bauschheim/Rüsselsheim

Einfach einen Bogen in die Hand nehmen und schiessen, das kann jeder. Wie aber wird ein Bogen hergestellt? Was für Hölzer und Materialien kann man dafür verwenden? Kann man sich heute überhaupt noch einen Bogen selber bauen?
Diesen Fragen gingen acht Bogenschützen der TGS Walldorf und eine Taunusfalkin nach und haben sich bei dem TGS Walldorf Bogenschützen Mitglied Carsten Friedrich und seinem Vater Harald Friedrich angemeldet um an 2 Tagen dem Geheimnis um den Bogenbau auf den Grund zu gehen.

Am ersten Tag bei strahlendem Sonnenschein, im Garten der Friedrichs wurden zuerst Rohlinge (Staves) ausgewählt und so lange bearbeitet bis am Abend fast fertige Bögen in den Händen der Kursteilnehmer lagen. Die Bearbeitung mit der Ziehklinge war anfangs ungewohnt und manch ein Teilnehmer hat aus Respekt vor dem Holz nur homöopathische Dosen vom Holz entfernt. Aber schon nach kurzer Zeit wurde an allen Bogenrohlingen souverän gezogen und gefeilt bis keine Ecken und Kanten mehr zu spüren waren.

Am zweiten Tag hat der Wettergott es nicht so gut mit den Bognern gemeint. Es regnete ununterbrochen. Unter einem Unterstand wurde dennoch das letzte Finish an den Bögen vorgenommen. Damit diese auch genutzt werden können, wurden passende Holzpfeile individuell zu jedem Bogen gebaut. Nachdem sie gewachst wurden hat Harald Friedrich maßgeschneiderte Griffe aus Leder angepasst. Alle arbeiteten eifrig mit, denn sie hatten ein Ziel vor Augen…Nicht nur den ersten Schuss mit dem Bogen, sondern auch gleich ein Wettkampf bei dem der beste Bogner, mit einer handgefertigten Bogenhülle belohnt werden sollte.

Selbstverständlich wurden die Bögen beim folgenden Training auf dem Schiessplatz stolz den anderen Mitgliedern präsentiert. Diese waren so begeistert, dass es sicherlich auch im nächsten Jahr wieder ein Bogen-Wochenende geben wird.

Resultat des Kurses: Bogenbauen macht Spass, macht staubig…und macht stolz!