Eingeschränkte Aufnahme des Trainingsbetriebs

Leichtathletik 9. März 2021

Mehr als vier Monate mussten die meisten Trainingsgruppen der LG Mörfelden-Walldorf aufgrund von Corona pausieren – lediglich die Stabhochsprungtruppe trainierte im Individualtraining weiter. Nachdem vergangene Woche endlich die Wiederaufnahme von Teilen des Sportbetriebs ermöglicht wurde, starteten in dieser Woche die LG Athleten in der Altersklasse 11 bis 14 Jahre wieder in den Trainingsalltag. Unter Einhaltung der allgemeinen Hygieneregeln und einem Mindestabstand konnte die erste Gruppe bereits am Dienstag wieder auf dem Sportplatz der TGS trainieren. Die Kinder in der Altersklasse 6 bis 11 Jahre sollen in der nächsten Woche folgen.

Um auch den älteren Athleten der LG Mörfelden-Walldorf die Möglichkeit zu geben, wieder aktiv Leichtathletik zu betreiben, besteht die Möglichkeit, kleine Trainingsgruppen aus zwei Haushalten bis maximal 5 Personen zu bilden, die auf dem Sportplatz individuell ein Trainingsprogramm bewältigen. Dies geschieht in Rücksprache mit den jeweiligen Trainern und wurde bereits am Dienstag mit der ersten zweier Gruppe erfolgreich getestet.