Erfolgreiches Wochenende

Leichtathletik 5. Februar 2016

Am Sonntag den 31 Januar ging es für 19 Athleten der LG Mörfelden-Walldorf nach Trebur zum Kreiscrosslauf. Bei grauem Himmel und kühlen Temperaturen konnte David Kiss (M10) sich in seiner Altersklasse den Kreismeistertitel sichern. Für die 700m lange Strecke benötigte er 2:38min und war damit 10s schneller als der Zweitplatzierte. Sein Vereinskollege Jasper Näbig wurde in derselben Altersklasse Dritter. Matilda Mende (W10) und Svea Näbig (W8) wurden beide Vizekreismeister in ihren Altersklassen. Zusammen mit Anna und Lea Campagna landete Svea in der Mannschaftswertung auf dem zweiten Platz. Auch die Mannschaft der männlichen U12, bestehend aus David Kiss, Jasper Näbig und Ben Mertingk, konnte sich den zweiten Platz sichern.

Bei den Athleten der U16 verlängerte sich die Strecke auf 2800m. Fabian Prasse wurde in seiner Altersklasse Vizekreismeister, Lilli Schmidt und Thalina Fuchs landeten bei der weiblichen U16 auf dem zweiten und dritten Platz. Auch dieses Jahr bot der Veranstalter wieder einen Sprintcross für die Männer- und Frauenaltersklasse an. Alexander Pick zeigte, dass ihn die langen Einheiten im Winter in eine gute Position für kommende Aufgaben im Sommer gebracht haben. Über die 700m Crossdistanz verbesserte er sein Ergebnis aus dem Vorjahr um herausragende 11 Sekunden und landete damit auf dem dritten Platz in der Kreiswertung.

Samstags starteten Philipp Cezanne und Jens-Philipp Engelmann bei den offenen Kreishallenmeisterschaften vom Hochtaunus und Main-Taunus-Kreis. Philipp ging hier in den Disziplinen 60m Hürden und Hochsprung an den Start. Die Hürden absolvierte Philipp in soliden 9,00 Sekunden und ist damit bestens für die längeren Hürdendistanzen im Sommer gewappnet. Einen Sahnetag erwischte der Student im Hochsprung. Mit 1,82m stellte er eine neue Bestleistung auf und deutete über 1,85m an, dass es im Sommer hoch hinausgehen kann. Im Kugelstoßen konnte Jens zu alter Konstanz zurückfinden. Jeder gültige Stoß landete über 13m und der weiteste wurde mit 13,56m gemessen. Das bedeutete Platz 2 und einen durchweg zufriedenen Athleten.

Ebenfalls am Sonntag standen für Juliane Büchsel die Süddeutschen U18 Hallenmeisterschaften über 60m auf dem Programm. Im Glaspalast in Sindelfingen hat die junge Athletin leider den Start ein wenig verschlafen, was eine neue Bestleistung verhinderte. Dennoch war Juliane mit ihrer Zeit von 8,33s glücklich, auch wenn diese nicht zum Weiterkommen gereicht hat. Es sind wichtige Erfahrungen, die bei solchen Wettkämpfen gesammelt werden.

 

Alle Ergebnisse des Kreiscrosslaufs im Überblick:

W8: Svea Näbig (3:09min, 2. Platz), Noemi Kiss (3:29min, 5. Platz)

M9: Jim Mertingk (3:26min, 8. Platz)

W9: Anna Campagna (3:08min, 4. Platz), Lena Campagna (3:12, 5. Platz)

M10: David Kiss (2:38min, 1. Platz), Jasper Näbig (2:49min, 3. Platz), Jeremy Kesting (2:59min, 4. Platz), Felix Kersting (3:04min, 5. Platz), Thage Wagenknecht (3:09min, 6. Platz), Sam Rebner (3:26min, 8. Platz)

W10: Matilda Mende (2:58min, 2. Platz)

M11: Ben Mertingk (2:55min, 5. Platz), Titus Fink (3:00min, 6. Platz), Laurin Barja Dominguez (3:22min, 7. Platz)

W14: Lilli Schmidt (17:06min, 2. Platz), Thalina Fuchs (17:07min, 3. Platz)

M15: Fabian Prasse (16:52min, 2. Platz)

Männer: Alexander Pick (2:09, 3. Platz)