Gau-Einzelmeisterschaften 2019: TGS-Turnerinnen auf Erfolgskurs

Turnen 1. April 2019

Den Auftakt zur diesjährigen Wettkampfsaison stellten die Gau-Einzelmeisterschaften des Turngaus Main-Rhein dar. Sie wurden am 09. März 2019 in Egelsbach ausgetragen. Geturnt wurde wie gewohnt an den vier Geräten Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken und Boden. Doch diese Meisterschaften waren alles andere als normal: Erstmals wurden 400 Turnerinnen aus der ganzen Region zum Wettkampf angemeldet. Um der rekordverdächtigen Teilnehmerzahl gerecht zu werden, wurden die verschiedenen Wettkämpfe in vier statt -wie normalerweise üblich- in drei Wettkampfdurchgängen durchgeführt. Die Turnerinnen des ersten Wettkampfdurchgangs fanden sich an besagtem Samstagmorgen bereits gegen 7:30 Uhr in der Halle ein; die Turnerinnen des letzten Wettkampfdurchgangs mussten bis 22 Uhr auf ihre Siegerehrung warten. Die 19 Walldorfer Nachwuchs-Turnerinnen ließen sich von der großen Konkurrenz jedoch nicht einschüchtern und präsentierten in allen Alters- und Leistungsklassen souverän ihre Pflichtübungen (P) oder ihre individuellen Kür-Übungen (LK).

Im ersten Wettkampfdurchgang gingen die jüngsten Teilnehmerinnen der TGS Anastasia Ntalios, Cora Rippl und Alexia Skiadopoulu (Jahrgang 2009) im Qualifikationswettkampf erstmals mit der Pflichtübung 5 an den Start. Am frühen Samstagmorgen präsentierten sie trotz Müdigkeit und Nervosität die neu erlernten Turnelemente gekonnt und sicherten sich Plätze im Mittelfeld. Alexia Skiadopoulu wurde 14., Cora Rippl 20. Und Anastasia Ntalios belegte den 29.Platz.

Im nächsten Wettkampfdurchgang waren neun Turnerinnen aus Walldorf in drei Wettkampfklassen vertreten. Tabea Kremer (Jahrgang 2004) konnte sich in ihrem Wettkampf gegen die bis zu zwei Jahre älteren Konkurrentinnen in den Pflichtstufen 5-7 sehr erfolgreich behaupten und erturnte sich den 6. Platz von 36 Turnerinnen. Die Verteilung der vorderen sechs Plätze gestaltete sich als Kopf-an-Kopf-Rennen: Die sechstplatzierte Tabea lag in der Endwertung gerade einmal 0,9 Punkte hinter der Zweitplatzierten und verpasste auch das Treppchen nur um 0,45 Punkte. Auch die 2008 geborene Mia Hartung war an diesem Tag in Topform und zeigte in ihrem Wettkampf die Pflichtstufen 4-5 einwandfrei. Sie erreichte einen tollen 8. Platz in einem Teilnehmerfeld von 43 Turnerinnen. Etwas weniger Glück hatten die P5-P6 Turnerinnen Isabelle Krause, Emilia Moric, Madeleine Müller, Greta Schlegel, Marlene Schmeling, Jolie Wedel und Annika Ziegler (Jahrgänge 2007/08). Durch Stürze am „Zitterbalken“ verloren sie wichtige Punkte und konnten nicht wie gewohnt im Kampf um die vorderen Platzierungen mitmischen. Doch Turnerinnen wissen: Aufstehen, durchatmen und weitermachen! Der nächste Wettkampf kommt gewiss!

Im dritten Wettkampfdurchgang konnte Lynn Doukas (Jahrgang 2003) sich die erste und einzige Medaille des Tages für die TGS Walldorf sichern. Sie erturnte sich im Kür-Wettkampf der Leistungsklasse 3 mit ihren selbst zusammengestellten Übungen die Bronzemedaille und konnte vor allem mit ihrer Bodenübung die KampfrichterInnen von ihrer Klasse überzeugen. Im selben Wettkampf erzielte auch ihre Mannschaftskameradin Emilie Grass (Jahrgang 2002) gute Leistungen am Sprung, Schwebebalken und Boden. Trotz eines Sturzes am Stufenbarren durfte Emilie sich bei der Siegerehrung über einen soliden 9. Platz freuen. Zur selben Zeit absolvierten auch die 2009 geborene Susanna Kryk und Ilenia Mihai ihren Wettkampf. In diesem Wettkampf konnten die Teilnehmerinnen entweder die Pflichtübung 4 oder die neu erlernte Pflichtübung 5 turnen. Nach starken Leistungen an allen vier Geräten musste Ilenia sich nur fünf Konkurrentinnen aus Rüsselsheim geschlagen geben und auch Susanna konnte sich souverän den 20. Platz in dem riesigen Teilnehmerfeld von 57 Turnerinnen sichern.

Am längsten mussten an diesem Tag die letzten drei teilnehmenden TGS-Turnerinnen auf ihren Wettkampfeinsatz warten: Honey Cuello Beaz (Jahrgang 2007), Luisa-Marie Filusch (Jahrgang 2005) und Elda Schlegel (Jahrgang 2006) fanden sich erst gegen 19 Uhr in der Sporthalle in Egelsbach ein, um schließlich um kurz vor 20 Uhr in ihren Wettkampf zu starten. Die Bedingungen waren nach zwölf Stunden Hallen- und Wettkampfbetrieb für die Turnerinnen des letzten Durchgangs alles andere als optimal. Trotz Hunger, Erschöpfung und schlechter Luft konnten die jungen Walldorferinnen alle Kräfte mobilisieren und ausgezeichnete Leistungen abrufen. Im Wettkampf der Pflichtübungen 6-7 verfehlten Elda Schlegel und Luisa-Marie Filusch mit den Plätzen 6 und 7 in ihrer Altersklasse nur knapp das Treppchen. Honey Cuello Beaz konnte ihren ersten Einzelwettkampf in den Pflichtübungen 4-5 erfolgreich mit dem 25. Platz abschließen.

Das Trainerteam gratuliert allen Wettkampfteilnehmerinnen ganz herzlich zu ihren Leistungen. Wir sind stolz auf euch!

An dieser Stelle gilt unser Dank auch allen ehrenamtlichen KampfrichterInnen und Trainerinnen, ohne die die Wettkämpfe gar nicht stattfinden könnten und den mitgereisten Familienmitgliedern und Freunden, die ihr freies Wochenende in der Turnhalle verbringen, um unsere Turnerinnen anzufeuern.

Von Katharina Sophie Ingebrand

 

Die Ergebnisse der Gau-Einzelmeisterschaften 2019 im Überblick:

Pflichtstufe 5, Jahrgänge 2009 und jünger                                     Pflichtstufe 4-5, Jahrgang 2007

Alexia Skiadopoulu               14. Platz                                                 Honey Cuello Beaz               25. Platz

Cora Rippl                              20. Platz

Anastasia Ntalios                  29. Platz

 

Pflichtstufen 4-5, Jahrgänge 2009 und jünger                               Pflichtstufen 6-7, Jahrgänge 2005/06

Ilenia Mihai                             6. Platz                                                   Elda Schlegel                      6. Platz

Susanna Kryk                        20. Platz                                                 Luisa-Marie Filusch            7. Platz

 

Pflichtstufen 4-5, Jahrgang 2008                                                      Pflichtstufe 5-7, Jahrgänge 2002 und jünger

Mia Hartung                          8. Platz                                                   Tabea Kremer                      6. Platz

 

Pflichtstufe 5-6, Jahrgänge 2007/08                                                Leistungsklasse 3, jahrgangsoffen

Marlene Schmeling             18. Platz                                                 Lynn Doukas                        3. Platz

Jolie Wedel                           21. Platz                                                 Emilie Grass                         9. Platz

Emilia Moric                        23. Platz

Greta Schlegel                     27. Platz

Isabelle Krause                   28. Platz

Annika Ziegler                    30. Platz

Madeleine Müller               34. Platz