Power Circles

Zirkeltraining war einmal, Power Circles ist angesagt. Mit Daniela Rippender konnten 18 Lehrgangsteilnehmer erleben, was es heißt, Kraft, Ausdauer, Koordination und Gleichgewicht zu trainieren.

Trotz geöffneter bzw. geklappter Fenster war es niemandem kalt, denn das Herz-Kreislauf-System wurde gefordert. Pro Zirkel 10 verschiedene Stationen mit 45 Sekunden Belastung, 15 Sekunden Zeit zum Wechseln, bis zu 3 mal wiederholt, sorgten für Wärme im Körper.

Dehnübungen rundeten den jeweils anstrengenden Teil ab, sodass wieder Kraft für die nächste Runde gesammelt werden konnte. Für oder gegen den Hunger gab es dann noch einen Snack, hier hatte sich Anke Rubien gekümmert.

Alles in allem eine tolles Training und ein Danke an Daniela und Anke. Die Fortbildung des Sportkreises Groß-Gerau war gelungen und ist weiter zu empfehlen.