Sporfest in Pfungstadt

Leichtathletik 11. September 2017

Ende August fand in Pfungstadt das vierte und letzte Abendsportfest der Saison statt. Seit 30 Jahren werden diese Wettkämpfe bereits ausgerichtet und mit Johannes Vetter (Weltmeister Speerwurf) und Konstanze Klosterhalfen (U23-Europameisterin 1500m) waren im Jubiläumsjahr bereits einige internationale Sportgrößen in Pfungstadt am Start.

Das große Highlight des vierten Abendsportfestes waren die 800m, da hier die Europameisterin und deutsche Rekordhalterin im 3000m Hindernislauf teilnahm. Gesa Felicitas Krause lockte noch einmal viele Zuschauer ins Stadion und machte Fotos und verteilte Autogramme an die Fans. Wie nebenbei lief sie im Anschluss die 800m und krönte ihre sensationelle Saison 2017 mit einer weiteren neuen persönlichen Bestleistung

Für die LG Mörfelden-Walldorf nahmen Juliane Büchsel (U18) und Jonathan Wirths (U20) an jeweils zwei Disziplinen teil. Zuerst liefen beide die 100m Sprintstrecke.
Juliane landete mit 13,38 Sek. auf dem zweiten Platz, konnte aber mit ihrer Zeit nicht ganz zufrieden sein, denn sie war in diesem Jahr bereits drei Zehntel schnell gelaufen. Hierfür sind vermutlich die Muskelbeschwerden verantwortlich, die beim Sprinten aufkamen. Dennoch brach sie den Wettkampf nicht ab und ging auch bei der zweiten Disziplin, dem Kugelstoßen, an den Start. Mit 9,85m gelang ihr ebenfalls der Sprung auf das Podest (2. Platz) und der zweitweiteste Stoß für sie überhaupt.
Für Jonathan Wirths standen ebenfalls die 100m an und zusätzlich noch die 200m Sprint. Über die 100m kam er nach 11,80 Sek. im Ziel an und schrammte dabei nur knapp an seiner Bestleistung vorbei. Eine neue Bestleistung stellte er im anschließenden 200m Sprint auf, den er mit 24,50 Sek. gewann und seine vorherige Bestleistung von 24,99 Sek. um eine halbe Sekunde drücken konnte.