Liebe Taekwondoka,

„Die massiven Anstrengungen auf allen Ebenen des Öffentlichen Gesundheitsdienstes verfolgen weiterhin das Ziel, die Infektionen in Deutschland so früh wie möglich zu erkennen und die weitere Ausbreitung des Virus so weit wie möglich zu verzögern. Sie sollten durch gesamtgesellschaftliche Anstrengungen wie die Reduzierung von sozialen Kontakten mit dem Ziel der Vermeidung von Infektionen im privaten, beruflichen und öffentlichen Bereich sowie eine Reduzierung der Reisetätigkeit ergänzt werden.“

Mit diesen Worten rät das Robert-Koch Institut zur sozialen Distanzierung.

Eure Gesundheit hat für uns oberste Priorität.
Um euch und auch eure Familien zu schützen, folgt die Abteilung Taekwondo der Empfehlung des renommierten Robert-Koch-Instituts. Das Taekwondo Training ruht daher mit sofortiger Wirkung bis zum 19.04.2020.

Passt auf euch auf und bleibt gesund,

Philipp Böttcher
Abteilungsleiter Taekwondo, TGS Walldorf

Weitere Infos:
https://projekte.sueddeutsche.de/artikel/wissen/coronavirus-die-wucht-der-grossen-zahl-e575082/?autologin=true

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Hygiene.html