TiGSi Jugend Club…immer in Bewegung

TiGSi Jugend Club 17. Mai 2019

10 Jahre TiGSi Jugend Club  und kein bisschen müde…

Im September 2008 war es soweit:  Mit einem Eröffnungs-Spiele Nachmittag auf dem TGS Gelände wurde der TiGSi Jugend Club eröffnet.
Dieser Club ist für alle Kids und Teens der TGS – also für die TGS Jugend.

Heiko Friedrich als damaliger Vereins-Jugendwart hat mit seinen Jugendwarten aus den Abteilungen diesem Treffpunkt einen Namen und auch ein Maskottchen gegeben.
Der Name spiegelt natürlich die TGS wieder, deshalb werden die Buchstaben im Namen TiGSi auch groß geschrieben. Das Maskottchen ist ein schwarz-weißer Tiger, der sich sowohl auf Schriftstücken, aber auch als Plüschtier im Jugendraum wiederfindet.
Highlight ist das Maskottchen in Lebensgröße, das bei Veranstaltungen immer ein Hingucker ist, vor dem sich die Kleinsten auch mal ein wenig fürchten, aber wenn mit TiGSi ein Foto gemacht wird ist schnell wieder Lächeln angesagt.

In den letzten 10 Jahren gab es viele Veranstaltungen und Aktionen.

Angefangen mit einer Rad-Tour durch Walldorf, die der städtischen Jury bei dem Stadtevent „Ei guude wie…“ den ersten Platz wert war. Ausflüge in die Fasanerie, Teilnahme am Faschingsumzug, Spielenachmittage, Freizeiten in den Odenwald und Fledermauswanderungen fanden statt. Ein besonderes Highlight war auch die Walpurgisnachtwanderung. Dazu bastelten die Kids Äste mit Flaschendeckeln und Krepp-Papier, und damit ging es ab in den Wald. Dort wurden Hexen beobachtet und diese mit dem geschmückten und sehr viel Lärm machenden Ästen  ferngehalten.

Mit der Aktion sauberes Mörfelden – Walldorf haben wir regelmäßig an den Müllsammelaktionen teilgenommen, was uns den Umweltpreis der Stadt Mörfelden-Walldorf einbrachte.

Wir besuchten verschiedene Freizeitparks veranstalteten Minigolf- und Tischkicker Turniere.
Als legendär haben sich Bastel- Nachmittage ergeben, die mehrfach im Jahr stattfinden.
Bereits zweimal wurden die TGS Weihnachtsbäume im Foyer und den Clubräumen mit selbstgebasteltem Schmuck behängt.

Höhepunkt in 2018 war die Besichtigung der Rapps Kelterei  in Karben, die wir mit unserer Truppe fast die höchstmögliche Teilnehmerzahl gesprengt haben.

2019 gab es dann einen Wechsel an der “Spitze”: Lana Kornhuber löste Heiko Friedrich als Jugendwart ab.

Wir danken auf diesem Weg Heiko für den unermüdlichen Einsatz der TGS Jugend wieder einen Raum zu geben, in dem man sich zwanglos und ohne Trainingsdruck treffen kann.

Er übernimmt von nun an andere Funktionen im Vorstand der TGS.

Wir wollen das alles gerne fortführen! Wenn ihr daran auch Interesse habt, würden wir uns freuen, wenn ihr euch in den E-Mail Verteiler aufnehmen lasst, damit ihr keine Aktion verpasst. (tigsiteam@yahoo.de)

Unser TiGSi-Jugend-Club Team freut sich darauf, Dich bei Sport, Spiel und Spaß zu betreuen.