Autogenes Training

Kurse 2. Dezember 2018

Autogenes Training ist eine auf Autosuggestion basierende Entspannungstechnik. Die bewusste Konzentration auf den eigenen Körper führt beim Autogenen Training über eine intensive Körperwahrnehmung zu tiefer innerer Entspannung, Ruhe und Ausgeglichenheit. Regelmäßig angewendet, kann Autogenes Training insbesondere stressbedingte oder stressverursachende Beschwerden dauerhaft lindern oder sogar beheben.

Zum Autogenen Training der Grundstufe zählt die Ruhetönung, die Schwere- und Wärmeformel sowie die Atem-, Herz-, Bauch- & Stirnübung, dann das Verweilen in der Entspannung sowie eine effektvolle Rücknahme. Autogenes Training heißt, „im Selbst entstehende Entspannung.“

Eine Schnupperstunde ist immer möglich. Ausnahmen bilden die Kurse, die mit „Warteliste“ gekennzeichnet sind. Hier kannst du dich gerne auf einer Warteliste eintragen lassen. Und zwar über die Geschäftsstelle der TGS: 06105 – 4 48 25 oder per Mail: info@tgs-walldorf.de

 

Trainingszeiten

FR

Bewegungsraum im TGS-Bewegungszentrum
mit Sabine Kästner